• MEDIEN

    bei Wärtsilä in Deutschland

Wärtsilä 25-Motor ebnet den Weg zur Dekarbonisierung in der Schifffahrt

Wärtsilä Corporation, Pressemitteilung, 7 September 2022 at 13:00 UTC+2
  • The new Wärtsilä 25 medium-speed 4-stroke engine, this latest addition to Wärtsilä’s engine portfolio, is designed to accelerate and support the maritime sector’s efforts in achieving decarbonised operations. © Wärtsilä Corporation

Der Technologiekonzern Wärtsilä stellt seinen neuen mittelschnelllaufenden Viertaktmotor Wärtsilä 25 vor. Auf Basis von Wärtsiläs erfolgreicher modularer Technologieplattform wurde diese neueste Ergänzung des Motorportfolios konzipiert, um die Dekarbonisierungsziele des Schifffahrtssektors zu unterstützen und schneller zu erreichen.

Dank der Modularität des Wärtsilä 25-Motors profitieren Schiffseigentümer und Betreiber von maximaler Flexibilität, während die Motor- und Kraftstoffeffizienz für minimierte Emissionen sorgt. Der Motor kann neben Diesel mit LNG oder mit gasförmigen oder flüssigen kohlenstoffneutralen Biokraftstoffen betrieben werden. Zudem kann er problemlos für den Betrieb mit zukünftigen kohlenstofffreien Kraftstoffen nachgerüstet werden, sobald diese verfügbar sind. Die Flexibilität, die die verschiedenen Ventilsteuerungsoptionen bieten, ist ein Schlüsselfaktor für zukünftige Kraftstoff- und Emissionsoptimierungen. 

Der Wärtsilä 25 soll der erste mit Ammoniak betriebene Wärtsilä-Motor sein. Die entsprechende Technologie wird derzeit entwickelt und das Unternehmen plant, im Jahr 2023 über ein Technologiekonzept zu verfügen, gefolgt von einer geplanten Produktfreigabe bald darauf.

„Dieser Motor leitet eine neue Ära zukunftssicherer mittelschnelllaufender kleiner Motoren ein und ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg der Schifffahrtsbranche, ihre Dekarbonisierungsziele zu erreichen. Der Wärtsilä 25 erfüllt alle Kriterien. Es ist ein kleiner, aber leistungsstarker Motor, der einen mühelosen Übergang zu zukünftigen Kraftstoffen ermöglicht und ihn damit bereits heute zu einer zukunftssicheren Investition macht. Am wichtigsten ist jedoch, dass der Wärtsilä 25 all diese Vorteile mit sich bringt und gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten im Rahmen hält,“ sagt Roger Holm, President Marine Power & Executive Vice President Wärtsilä Corporation.

Beim Betrieb mit Erdgas ist der Motor IMO Tier III-konform, ebenso wie beim Betrieb mit Diesel, wenn er in ein Wärtsilä NOx Reducer(NOR)-Emissionsminderungssystem integriert ist. Darüber hinaus ermöglicht er die wirtschaftlich tragbare Einhaltung von Vorschriften wie den IMO CII- und EEXI-Standards, die 2023 in Kraft treten.

Der Wärtsilä 25-Motor ist für einen langen wartungsfreien Betrieb konzipiert und unterstützt Trockendockpläne mit einem Wartungsintervall von bis zu 32.000 Stunden. Dadurch werden sowohl Ausfallzeiten als auch Betriebskosten deutlich reduziert. Durch eine datengesteuerte dynamische Wartungsplanung und vorausschauende Wartungsservices kann das Wartungsintervall noch weiter verlängert werden.

Der Wärtsilä 25 verfügt über ein zuverlässiges und hocheffizientes Turboladersystem mit einem hohen Druckverhältnis. Er ist jetzt in den Zylinderkonfigurationen 6L, 7L, 8L und 9L erhältlich – die Dual-Fuel(DF)-Version bietet eine Leistung von 1,9 bis 3,1 MW und die Dieselversion von 2,0 bis 3,4 MW. Die Common-Rail-Hochdruck-Kraftstoffeinspritztechnologie optimiert die Verbrennung und die Kraftstoffeinspritzeinstellungen bei allen Lasten, wodurch ein rauchfreier Betrieb gefördert wird.

Zu den weiteren Funktionen gehören ein selbstlernender Proportional-Integral-Differential-Regler (PID) zur Reduzierung des Kalibrierungsbedarfs und die Erfassung kritischer Motordaten für vorausschauende Wartung, Berichte und Analysen über den Expert Insight-Service von Wärtsilä. Die Module können spontan ausgetauscht werden, wodurch separate Software-Downloads entfallen. Zudem sind optionale und einfache Anpassungen für arktische oder tropische Verhältnisse und zur Reduzierung der Emissionen auf das Niveau eines reinen Gasmotors verfügbar.

 

Medienkontakt für weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung:

Simone Greene
Communications Manager
Wärtsilä Marine Power
Tel: +39 342 072 5119
simone.greene@wartsila.com

Alle Wärtsilä-Veröffentlichungen finden Sie unter https://www.wartsila.com/media/news-releases sowie unter http://news.cision.com/wartsila-corporation, wo Sie auch die Bilder herunterladen können.

Über Wärtsilä Marine Power
Wärtsilä Marine Power ist ein führender Anbieter auf dem Weg der Branche in eine dekarbonisierte und nachhaltige Zukunft. Unser breites Portfolio an Motoren, Antriebssystemen, Hybridtechnologie und integrierten Antriebssystemen bietet die notwendige Effizienz, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Umweltverträglichkeit zur Unterstützung unserer Kunden. Unser Angebot umfasst leistungsbasierte Vereinbarungen, Lebenszykluslösungen ein umfangreiches globales Netzwerk an fachkundiger Expertise.
www.wartsila.com/marine 

Über Wärtsilä
Wärtsilä ist ein global führender Anbieter von innovativen Technologien und Lifecycle-Lösungen für die Schifffahrts- und Energiemärkte. Mit innovativen nachhaltigen Technologien und Dienstleistungen unterstützen wir unsere Kunden, ihre ökologische und wirtschaftliche Leistung kontinuierlich zu verbessern. Unser engagiertes und leidenschaftliches Team aus 17.000 Mitarbeitern an mehr als 200 Standorten in 68 Ländern gestaltet die Dekarbonisierungstransformation unserer Branchen auf der ganzen Welt mit. 2021 erzielte Wärtsilä einen Nettoumsatz von 4,8 Milliarden Euro. Wärtsilä ist an der Nasdaq Helsinki, notiert.
www.wartsila.com