MEDIEN
bei Wärtsilä in Deutschland

Kari Hietanen mit Verdienstorden ausgezeichnet

Wärtsilä in Deutschland,
  • News
30. September 2020 at 09:00 E. Europe Standard Time
Wärtsilä's Head of Corporate Relations und Legal Affairs, Kari Hietanen, erhielt das von Bundespräsident Steinmeier verliehene und von Botschafter Arz von Straussenburg am 28. September 2020 in Helsinki überreichte Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland.

Botschafter Arz von Straussenburg betonte Kari Hietanens herausragende Verdienste in den deutsch-finnischen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen sowie der Förderung der Freundschaft zwischen den beiden Ländern. indem er z. B. Deutschland bei der Entwicklung seiner Strommarktgesetzgebung zur besseren Bewertung von Flexibilität in der deutschen Energiewende unterstützt hat.

Kari war außerdem von 2014 bis 2017 Vorsitzender der Deutsch-Finnischen Handelskammer und ist derzeit Mitglied des Verwaltungsrates. Wärtsilä ist zudem Partner der Handelskammer.

Diese Anerkennung bedeutet mir sehr viel und sie würdigt die großartige langjährige Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern. Deutschland ist der größte Handelspartner für Finnland und Finnland ist ein sehr enger Wirtschaftspartner für Deutschland. Deutschland ist auch ein wichtiges Land für Wärtsilä, mit einer starken Geschäftspräsenz und guten Zukunftschancen im Energie- und Schifffahrtssektor", sagt Kari Hietanen.

Die Wärtsilä GmbH wurde im Juni 1982 mit der Eröffnung des ersten Verkaufsbüros in Hamburg gegründet. Heute besteht Wärtsilä in Deutschland aus sechs unabhängigen Unternehmen an elf verschiedenen Standorten und ist zu einem wichtigen Bestandteil der Wärtsilä-Gruppe für Schifffahrts- und Energielösungen geworden.


Wärtsilä in Deutschland gratuliert Kari Hietanen herzlich zu dieser in Deutschland bedeutenden Auszeichnung!

© 2020 Wärtsilä