MEDIEN
bei Wärtsilä in Deutschland

Wärtsilä veräußert Anteile an ELAC Nautik

Wärtsilä Corporation,
  • Pressemitteilung
12. Dezember 2019 at 09:00 E. Europe Standard Time

Der Technologiekonzern Wärtsilä gibt die Veräußerung der Anteile an der Wärtsilä ELAC Nautik GmbH (ELAC Nautik) an Cohort plc bekannt, ein börsennotiertes britisches Unternehmen, das auf die Bereiche Verteidigung, Sicherheit und verwandte Marktsektoren spezialisiert ist.

ELAC Nautik wurde im Rahmen der Übernahme von L-3 Communications MSI im Jahr 2015 Teil von Wärtsilä. Das Hauptabsatzgebiet des Unternehmens liegt im Bereich von hydroakustischen Produkten, einschließlich Sonaren, Unterwasserkommunikationssystemen und Echosystemen für kleine und mittlere militärische U-Boote. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kiel und beschäftigt derzeit rund 120 Mitarbeiter. Es erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 21 Millionen Euro.

Bei der Bekanntgabe der Veräußerung sagte Antti Kuokkanen, Vice President, Electronics, Entertainment and Processing, Wärtsilä Marine: „Wärtsilä leitet mit seinem „Smart Marine Ecosystem“-Ansatz den Übergang der Schifffahrtsindustrie in eine neue Ära ein, die sich durch hohe Effizienz, größere Sicherheit und hervorragende Umweltverträglichkeit auszeichnet. Dies ist die Kernstrategie von Wärtsiläs Marine Business und wir richten unser Portfolio auf die Wachstumsbereiche aus, die diesen Übergang vorantreiben können.“

Während es keine klare synergetische Verbindung zwischen dem Geschäft der ELAC Nautik und Wärtsiläs Smart-Marine-Aktivitäten bei der Transformation des Schifffahrtssektors gibt, passt das Angebot der ELAC Nautik sehr gut in den Produktmix von Cohort. Die Akquisition steht im Einklang mit der Strategie von Cohort, sein Wachstum durch gezielte Akquisitionen zu beschleunigen. Durch die Einbindung von ELAC Nautik in sein Produktportfolio bietet Cohort ein außergewöhnlich breites und leistungsfähiges Angebot in einem wachstumsstarken Marktsegment.

Andrew Thomis, Chief Executive von Cohort, erklärte: „Die Übernahme von ELAC ist ein wichtiger Schritt für Cohort. Damit verfügen wir über einen sechsten eigenständigen Geschäftsbereich in einem wachsenden und profitablen Portfolio. ELAC ergänzt unsere Kernkompetenzen in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit, sodass wir auf den attraktiven und wachsenden U-Boot- und Überwasser-Sonarmärkten eine führende Position einnehmen und die bestehenden Fähigkeiten des Konzerns in maritimen Systemen stärken und ausbauen können.“

Vorbehaltlich der Genehmigung wird der Abschluss der Transaktion Anfang 2020 erwartet.

 
Medienkontakt:

Frau Marit Holmlund-Sund
General Manager, Positioning, Marine Business Marketing
Wärtsilä Corporation
Tel.: +358 10 709 1439
marit.holmlund-sund@wartsila.com  

Frau Lucy Hick
Group Head of Marketing & Corporate Communications
Cohort plc
Tel.: +44 118 909 0245
lhick@cohortplc.com   

Investor Relations:

Frau Natalia Valtasaari
Vice President, Investor Relations
Wärtsilä Corporation
Tel. +358 10 709 5637
natalia.valtasaari@wartsila.com  

Über Wärtsilä:

Wärtsilä ist ein global führender Anbieter von intelligenten Technologien und ganzheitlichen Lösungen über die gesamte Produktlebensdauer für die Schifffahrts- und Energiemärkte. Durch die Entwicklung nachhaltiger Innovationen, fortschrittlicher Datenanalysen und die Steigerung der Gesamteffizienz maximiert Wärtsilä die ökologische und ökonomische Leistung der Schiffe und Kraftwerke seiner Kunden. 2018 erzielte Wärtsilä mit seinen rund 19.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 5,2 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist weltweit an über 200 Standorten in 80 Ländern vertreten und ist an der NASDAQ in Helsinki, Finnland, gelistet.

www.wartsila.com 


Alle Wärtsilä-Veröffentlichungen finden Sie unter https://www.wartsila.com/media/news-releases sowie unter http://news.cision.com/wartsila-corporation, wo Sie auch die Bilder herunterladen können.
 
© 2020 Wärtsilä