MEDIEN
bei Wärtsilä in Deutschland

Abgasreinigungssystem von Wärtsilä erhält CCS-Typengenehmigung

Wärtsilä Corporation,
  • Fachpressemitteilung
7. Januar 2020 at 10:00 E. Europe Standard Time

Das System zur Abgasreinigung (Exhaust Gas Cleaning, EGC) des Technologiekonzerns Wärtsilä hat in China die Typengenehmigung durch die China Classification Society (CCS) erhalten. Diese Genehmigung folgt dem Auftrag für das System der Dalian Shipbuilding Industry zur Installation an Bord des „NEW TREASURE“, einem Supertanker der Klasse VLCC (Very Large Crude Carrier). Das Schiff wird für Associated Maritime mit Sitz in Hongkong gebaut, einem Unternehmen der China Merchants Energy Shipping Group – dem größten VLCC-Eigentümer in China und einem der weltweit führenden Betreiber von Rohöltankern.

Die Zulassung stellt einen bedeutenden Durchbruch für das Wärtsilä-System auf dem chinesischen Markt dar. Nach erfolgter Installation an Bord wurden umfangreiche Tests durchgeführt und die relevanten Daten von der Dalian Maritime University als unabhängiger Dritter überprüft und übermittelt. Dies umfasste die Überprüfung der Konstruktion und Verarbeitung des Scrubbers, um sicherzustellen, dass er allen Klassen- und Qualitätsanforderungen der CCS entspricht.

„Dies ist eine Erfolgsgeschichte und eine klare Bestätigung der Effizienz und Qualität unserer EGC-Systeme. Dank der CCS-Typgenehmigung kann dieses Produkt nun ohne weitere Emissionsprüfungen auf jedem Schiff mit CCS-Klasse installiert werden“, sagt Jan Othman, Director, Exhaust Treatment, Wärtsilä Marine.

Der Auftrag für das Wärtsilä-System wurde im August 2018 erteilt und die Ausrüstung im Juli 2019 an die Werft geliefert.

Wärtsilä ist seit Langem einer der Vorreiter in der Entwicklung nachhaltiger Technologien. Das Unternehmen verfügt über jahrelange Erfahrung bei Abgasreinigungslösungen für die Schifffahrtsindustrie und bietet effiziente, sichere und zertifizierte Produkte zur Vermeidung von Luftemissionen an.

Bildunterschrift:  Das Wärtsilä-Abgasreinigungssystem, das an Bord des Supertankers „New Treasure“ installiert ist, hat die CCS-Typgenehmigung erhalten. Urheberrecht: Dalian Shipbuilding Industry

Medienkontakt:

Frau Marit Holmlund-Sund
General Manager, Positioning, Marine Business Marketing
Wärtsilä Corporation
Tel: +358 10 709 1439
marit.holmlund-sund@wartsila.com

Alle Wärtsilä-Veröffentlichungen finden Sie unter https://www.wartsila.com/media/news-releases sowie unter http://news.cision.com/wartsila-corporation, wo Sie auch die Bilder herunterladen können.

Über Wärtsilä:
Wärtsilä ist ein global führender Anbieter von intelligenten Technologien und ganzheitlichen Lösungen über die gesamte Produktlebensdauer für die Schifffahrts- und Energiemärkte. Durch die Entwicklung nachhaltiger Innovationen, fortschrittlicher Datenanalysen und die Steigerung der Gesamteffizienz maximiert Wärtsilä die ökologische und ökonomische Leistung der Schiffe und Kraftwerke seiner Kunden. 2018 erzielte Wärtsilä mit seinen rund 19.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 5,2 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist weltweit an über 200 Standorten in 80 Ländern vertreten und ist an der NASDAQ in Helsinki, Finnland, gelistet.
www.wartsila.com 

© 2020 Wärtsilä